Unterkünfte
Verfügbarkeits Anfrage
Hotels und Unterkünfte
Wellness Hotels
Last Minute Dolomiten
Urlaub auf dem Bauernhof
  Ortschaften
Grödnertal
Schlerngebiet
Alta Badia
Fassatal
Arabba
Cortina
Eggental
Fleimstal
Hochpustertal
Kronplatz
Sexten
Antholzertal
Ahrntal
Tourist Info
Verfügbarkeits Anfrage
Ski Schulen
Ski Service
Bergführer
Gastronomie
Sport und Freizeit
Taxi & Tours
Sehenswürdigkeiten
Skikarten
Wanderkarten
Shopping
Gsiesertal
Eisacktal
  Tourist Info
Die Dolomiten
Sellaronda
Skikarten
Wanderkarten
Foto Gallery
Das Wetter
 
Dolomiten   >   Ortschaften   >   Ahrntal   >   Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten - Ahrntal

Sand in Taufers - Mühlen in Taufers - Kematen - Ahornach - Rein in Taufers - Luttach - Weißenbach - St. Johann - Steinhaus - St. Jakob - St. Peter - Prettau - Kasern - Mühlwald - Lappach
   

   
Museum
   

Das Bergbaumuseum im Kornkasten in Steinhaus (dort befand sich damals das Verwaltungszentrum des Bergwerks) wurde über ein halbes Jahrtausend nach Kupfererz geschürft. Hier wird die bergbaukundliche Sammlung der Familie Enzenberg präsentiert. Wertvolle Holzmodelle von Einrichtungen des Bergwerks, Gemälde und kunstvoll verzierte Grubenkarten, Bücher, Dokumente und Fundstücke aus dem Bergwerk lassen die Geschichte des Bergbaus im Ahrntal wieder aufleben. Das Konzept des Museums setzt aber auch auf künstlerische Interventionen im Museumsparcours.

   

Bergbauernmuseum "Zum Falkenstein" in Prettau findet man nach einem Fußmarsch von 20 Minuten in der herrlichen Bergwelt von Prettau den Falkensteinhof zu erreichen.

   

Landesbergbaumuseum am Rötbach in Prettau in dem mehr als 500 Jahre Kupfer abgebautwurde. Die Grubenbahn bringt die Besucher über einen Kilometer in die zauberhafte Welt des Unterirdischen in dem Inszenierungen zur Bergwersarbeit und der schweren Arbeit der Knappen in früherer Zeit vermittelt werden. Im Stollen wird heute noch Zement- kupfer gwonnen, und zwar mit Hilfe von Bakterien auf eine "alternative" Art.

   

Klimastollens in Prettau Reine, allergen- und pollenfreie Luft einatmen, dem eigenen Körper und den Atemwegen nur Gutes tun.
In stillgelegten Bergwerksstollen entsteht unter bestimmten Voraussetzungen ein Mikroklima, das Personen mit Atemwegs-problemen sehr gut tut. Im Klimastollen Prettau finden Sie ganz spezielle mikroklimatische Verhältnisse vor. Der Klimastollen befindet sich ca. 1.100 Meter im Berginneren und soll ein Ort der Ruhe, Entspannung und Erholung sein.

   

Mineralienmuseum Alpine Schätze Mineralstufen aus den Hohen Tauern, aus dem Bereich der Zillertaler Alpen und der Hohen Tauern, in jahrzehntelanger Suche von Josef Kirchler gesammelt. Über 750 Exponate zur Schau gestellt: Bergkristalle als Ideal eines Kristalls, dessen Klarheit an das ewige Eis der höchsten Berggipfel erinnert, Feldspate, Rutile, violette Amethyste, Fluorite, funkelnde Apatite, Smaragde und Sphene, die mit tiefer dunkelgrüner Farbe den Betrachter verzaubern. Neben den größten Rauchquarzen Südtirols gilt das 'Bergkristallgwindl' aus dem Bergwerk von Prettau als besondere Attraktion.

   

Pfarrmuseum Taufers Errichtet in einem gotischen Kornkasten, dessen Torbogen die Jahrzahl 1559 trägt. Hier werden heute die Kunstwerke aus den Tauferer Kirchen und Kapellen ausgestellt, die zum Teil heute noch im religiösen Leben verwendet werden. Das Angebot reicht über gotischer Werke im Erdgeschoss: etwa das "Walburger Tafele" (um 1350) oder die Mühlener Krippe (um 1500) bis zu Kunstwerken aus unserer Zeit, die im Obergeschoß ausgestellt sind: "Thesenblatt der Universität Dillingen" mit der Siboto-Madonna, den Patronen von Eichstätt und einer Stadtansich (von 1735), das Dreifaltigkeitskreuz von St. Moritzen (um 1750), das Anderle von Rinn und das Simmile von Trient (um 1770) und viele andere. Liturgisches Gerät und Messkleider vom Barock bis in unsere Zeit sind hier auch zu bewundern.


   
Sehenswürdigkeiten im Ahrntal:
   

Schloss Taufers ist eine der schönsten und größten Burgen ganz Tirols. Die Herren von Taufers waren einst ein mächtiges Geschlecht in Tirol 1130 die erstmals genannt wurden (starben 1340 aus). Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde sie von Ludwig Lobmayr und nach 1945 durch die Verwaltung unter Hieronymus Gassner wiederhergestellt. Heute ist etwa ein Drittel der Anlage für das Publikum zugänglich. Weil sie niemals Angriffen oder Zerstörung ausgesetzt war, sind die Einrichtungsgegenstände fast unbeschadet erhalten geblieben und bieten einen interessanten Einblick in das Schlossleben.

   

Naturparkhaus Rieserferner-Ahrn in Sand in Taufers vermittelt dem Besucher schon am Eingang ein Film aus der Adlerperspektive, ungewohnte Eindrücke vom Gebiet . Ein dreidimensionales Relief gibt multimedial Auskunft über Berge, Wege, Hütten, Seen und Wasserfälle. Das Zeitpendel lässt die Entstehungsgeschichte der Berge erleben, deren Aufbau durch eine Art Steinpuzzle erfahren. Höhenstufen bis über 3000 m, der Rückzug der Gletscher, Mineralien, lebensgroße handgeschnitzte Greifvögel, genügsame Flechten und der charakteristische Dialekt des Tales lassen staunen und bewundern.

   

Barock-Kirche St. Johann wurde erbaut im 18. Jh. (1783 - 1785), geweiht 1788. Die Gemälde stammen von Franz Joseph Schöpf, und der Haupt- und die Seitenaltäre von Jakob Santer.

 

home
italiano
deutsch
english
Suchen...
Seiten Unterkünfte
Express Anfrage...
vom: Kalender anzeigen...
bis zum: Kalender anzeigen...
Das Wetter heute:
max: 18°  |  min:
   
Die nächsten 3 Tage:
So
Mo
Di
Temp:
max: 20°
min:
Temp:
max: 17°
min:
Temp:
max: 20°
min:
 
Online Verfügbarkeitsanfrage
 
Deine Arbeit in den Dolomiten
 
Holzschnitzereien
 
Golf Club - Kastelruth / Seiseralm
 
 
Impressum   |   Sitemap