Dolomiti Alto Adige
Best Price Guarantee
Best Price Guarantee Verfügbarkeit anfragen

Sehenswürdigkeiten am Kronplatz – Dolomiten Südtirol

In Bruneck, St. Vigil, Olang, St. Lorenzen und am Kronplatz gibt es zahlreiche sehenswerte Museen, Schlösser, Kirchen und Denkmäler

Der Kronplatz im Südtiroler Pustertal hat viele Natur-, Kunst- und Kultur-Highlights zu bieten.

Auch abseits der Skipisten und Wanderwege ist die Ferienregion einen Besuch wert. Nicht nur im Hauptort Bruneck sondern auch in den umliegenden Dörfern gibt es verschiedene Attraktionen für Kunst- und Kulturinteressierte Besucher.


Das Stadtmuseum Bruneck, welches bereits seit 1912 besteht, wurde 1995 in den alten Postställen neu eröffnet. 1939-40 wurde es unter dem Faschismus aufgelöst und die Museumsbestände größtenteils nach Bozen deportiert. Das neue Museum beinhaltet Teile der kunsthistorischen Sammlung des ehemaligen Stadtmuseums von Bruneck, so z.B. Schnitzwerke und Gemälde von Michael und Friedrich Pacher. Der Schwerpunkt liegt jedoch im Bereich der modernen und zeitgenössischen Graphik.

Das Schloss Ehrenburg ist gegenwärtig eines der wenigen vollständig möblierten Schlösser aus dem 12. Jahrhundert in Südtirol. Das prunkvolle Schloss liegt auf einem kleinen Hügel am Fuße des Getzenberges in der Ortschaft Ehrenburg bei Kiens. Da sich das Schloss heute in Privatbesitz befindet, kann es leider nur von außen bestaunt werden.

Das Schloss Bruneck wurde um die Mitte des 13. Jahrhunderts auf einem Hügel, dem sogenannten Schlossberg, oberhalb der Stadt Bruneck gebaut. Seit Juli 2011 beherbergt das Schloss das fünfte Messner Mountain Museum, das MMM Ripa welches den Bergvölkern gewidmet ist.

Das MMM Corones, der sechste Sitz des Messner Mountain Museums, befindet sich auf 2.275 m auf dem Kronplatz und bietet einen einzigartigen Ausblick auf die umliegenden Dolomiten. Es ist dem traditionellen Alpinismus gewidmet, der Königsdisziplin des Bergsteigens.

Die Friedensglocke Concordia 2000 am Kronplatz soll an die Erschließungspioniere des Kronplatzes erinnern. Im Inneren des spitzen Glockenturms hängt die über 16 Tonnen schwere Glocke Concordia 2000, welche vom Grödner Künstler Paul de Doss - Moroder gestaltet und von der Salzburger Glockengießerei Oberascher hergestellt wurde.

Das Schloss Sonnenburg - Castel Badia befindet sich auf einer kleinen Anhöhe bei St. Lorenzen im Pustertal. Das ehemalige Benediktinerinnen Kloster befindet sich heute im Privatbesitz und wird als 4 Sterne S Schlosshotel geführt. Von besonderem Interesse sind die Reste der mittelalterlichen Ringmauer sowie die Fresken in der Krypta der Klosterkirche.

Die alte Lipper Säge in Olang stammt aus dem 19. Jahrhundert und ist die letzte noch erhaltene Venezianer Säge in der Ferienregion Kronplatz - Pustertal. 2011 wurde sie restauriert und wieder in Betrieb genommen. Bei der Besichtigung der Lipper Säge erhalten Sie einen Einblick in die Geschichte der Pustertaler Holzwirtschaft und in die damalige bäuerliche Lebens- und Arbeitsweise.