Dolomiti Alto Adige
Best Price Guarantee
Best Price Guarantee Verfügbarkeit anfragen

Sehenswürdigkeiten Val di Fiemme – Natur, Kunst und Kultur

Sehenswertes in Predazzo, Cavalese, Tesero, Castello – Molina di Fiemme, Anterivo, Capriana, Valfloriana, Carano, Daiano, Varena, Panchià, Ziano di Fiemme

Bedeutsame Naturdenkmäler, Kulturdenkmäler und andere Attraktionen der Ferienregion!

Der Naturpark Paneveggio mit seinen märchenhaften Fichtenwäldern, die Magnifica Comunità Generale Pinakothek von Fleims, das Geologische Museum der Dolomiten in Predazzo sowie zahlreiche prächtige Kirchen und Kapellen: das Fleimstal ist reich an Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen für Familien, Naturfreunde und Kulturliebhaber.


Im Museum Pinakothek Magnifica Comunità Generale in Cavalese sind die wichtigsten Dokumente der Gemeinde ausgestellt, Originale und alte Kopien der ersten Talordnungen, Familiendokumente und alte Geräte. Darüber hinaus kann man zahlreiche Gemälde der Fleimser Malerschule bewundern. Die Gemäldegalerie und der Versammlungssaal befinden sich in den alten Räumen des bischöflichen Apartments im adeligen Palast.

Der Naturpark Paneveggio im Trentino umfasst die Spitzen der Pale di San Martino, den östlichen Teil der Lagorai Gruppe und den märchenhaften Paneveggio Wald. Das 2.700 Hektar große Waldgebiet wird auch als „Foresta dei Violini“ (Violinenwald) bezeichnet, da Stradivari und andere berühmte Geigenbauer aus dem Holz der dort wachsenden Fichten ihre weltberühmten Geigen bauten.

Das Besucherzentrum „Terra Foresta“ liegt an der Straße von Predazzo zum Passo Rolle. In der Nähe befinden sich ein Naturlehrpfad mit beschilderten Beobachtungsstellen sowie ein weitläufiges Wildgehege.

Das Geologische Museum der Dolomiten in Predazzo, welches auf die Geologie der Dolomiten spezialisiert ist, wurde 1899 als „Volksmuseum“ von der Stadtverwaltungsgesellschaft Fleims und Fassa gegründet, um das lokale geologisch-naturwissenschaftliche Erbe hervorzuheben und die wissenschaftlichen Kenntnisse in diesem Bereich zu fördern. Heute umfasst die Sammlung eine reiche Auswahl an paläontologischen Fundstücken und zahlreichen Mineralien. Seit 2011 ist das Museum territorialer Sitz des Museums (MUSE) für Wissenschaft von Trient.

Die Kapelle S. Rocco in Tesero steht neben der Pfarrkirche S. Eliseo und stammt aus dem Jahr 1528. Sie ist spätgotischen Stils. Die Fassade zeigt ein interessantes Fresko zum Thema „Sonntagssünden“. Im Inneren sind eine verzierte Altarnische und ein geschnitzter und bemalter Holzaltar zu sehen.

Kirche und Kirchtum S. Sebastiano e Fabiano in Cavalese: Nah dem Palast der Magnifica Comunità beherrscht die vierseitige Struktur des Kirchturms von S. Sebastiano das gesamte Dorf. Von jeder Seite ist ein Zifferblatt mit großen Uhrzeigern und goldenen Spitzen sichtbar.

Die Pfarrkirche in Capriana wurde 1216 den Heiligen Bartholomäus und Lazarus geweiht. 1865 wurde sie nach zwei Bränden wiederaufgebaut und um einiges vergrößert. Im Inneren kann man ein wertvolles Altarbild von der Auferstehung des Hl. Lazarus sehen, leider bleibt der Künstler des Werks bis heute unbekannt.

Die Käserei Val di Fiemme befindet sich in Cavalese. Einmal wöchentlich werden in der Schaukäserei Führungen mit anschließender Verkostung der köstlichen Käsesorten angeboten.