Dolomiti Alto Adige
Best Price Guarantee
Best Price Guarantee Verfügbarkeit anfragen

Sehenswürdigkeiten im Fassatal – Highlights in den Dolomiten

Das Fassatal hält für Kunst- und Kulturinteressierte einige besonders sehenswerte Museen, Ausstellungen und Kirchen bereit

Traditionen und Brauchtum sind in den Dolomitentälern ein wesentlicher Bestandteil der Kultur!

Die Ferienregion mit den idyllischen Ortschaften Alba, Campitello, Canazei, Mazzin, Moena, Penia, Pera, Pozza, Soraga und Vigo hat auch abseits der Skipisten und Wanderwege einiges zu bieten. Das Ladinische Museum, die prachtvollen Kirchen und die Therme „Dolomia“ sind nur einige der Attraktionen, die Sie sich im Urlaub nicht entgehen lassen sollten.


Im Ladinischen Museum des Fassatals mit Hauptsitz in Vigo di Fassa sind die ethnographischen Sammlungen des Ladinischen Kulturinstituts ausgestellt. Lokale Außenstellen des Museums bieten dem Besucher die Möglichkeit, einen volkskundlichen Rundgang durch das Fassatal zu machen.

Das Ladinische Kulturinstitut „Majon de Fascegn“, welches sich mit der Aufwertung der Sprache und Kultur der Ladiner befasst, hat seinen Sitz in Vigo di Fassa. Wenn Sie mehr über die Geschichte und Kultur des Fassatals und der Ladiner erfahren möchten, sollten Sie sich einen Besuch im Kulturinstitut mit Bibliothek, Film- und Fotoarchiv nicht entgehen lassen.

Die Ausstellung „La gran vera“ im Kino Theater Navalge in Moena befasst sich mit dem Ersten Weltkrieg in Galizien, den Frontstellungen in den Dolomiten und deren Auswirkungen auf die Bevölkerung.

Die „Torre di Pozza“ ist heutzutage in Privatbesitz, diente früher jedoch einer adligen Tiroler Familie als Sommerresidenz. Bei dem Turm handelt es sich um die einzige Festungsanlage im Tal, aufgebaut auf einem viereckigen Grundriss mit massiven Mauern.

Mazzin ist wegen der archäologischen Funde von Überresten einer befestigten Ansiedlung der Räter auf dem Doss dei Pigui bekannt. Außerdem besitzt Mazzin eine Burg, die „Casa Battel“ mit Spitzturm und wertvollen Fresken und Dekorationen.

Die Wallfahrtskirche Santa Giuliana, die älteste Kirche des Fassatals, liegt auf dem Doss del Ciaslir in Vigo di Fassa. Besonders sehenswert sind der Hauptaltar aus Holz, der 1517 von Giorgio Artz geschnitzt wurde, die Fresken der Apsis und die Figur des Hl. Christophorus mit Kind. Nach dem Zweiten Weltkrieg begaben sich viele Einheimischen zur Wallfahrtskirche um der Heiligen Giuliana für die Unversehrtheit des Tales zu danken, welches im Gegensatz zu den umliegenden Gebieten von den Gräueln des Krieges verschont wurde.

Die Thermalanlage „Terme Dolomia“ befindet sich in Pozza di Fassa inmitten der einzigartigen Dolomiten. Das Thermalwasser, welches im „Bagn de tof“ im Weiler Alloch entspringt, gilt dank seiner schwefel- und mineralhaltigen Zusammensetzung als einzigartig in ganz Trentino und ist seit jeher wegen seiner heilenden Wirkung bekannt. Es empfiehlt sich zur Behandlung von Magen-Darm Beschwerden, Arthrose, Kreislaufbeschwerden und Atemwegserkrankungen. In der Wellnessabteilung werden zahlreiche Wohlfühl- und Schönheitsbehandlungen angeboten.